Uraufführung: Der Tee der drei alten Damen - Krimi nach F. Glauser

Beschreibung

Genf 1931. Der Engländer Walter Crawley, Botschaftssekretär eines indischen Randstaates beim Völkerbund in Genf, wird mit Anzeichen einer Vergiftung spätnachts bei der öffentlichen Toilette auf der Place du Molard gefun-den. Kurz darauf stirbt er im Spital. Diesem mysteriösen Gift sind nun bereits mehrere englische Staatsbürger erlegen. Im Verdacht steht der weltbekannte, morphiumsüchtige Universitätsprofessor Louis Dominicé. Doch solange nicht handfeste Beweise gegen den Professor vorliegen, will der einflussreiche Staatsrat Martinet keine Verhaftung vornehmen.
Unerwartet mischt sich Cyrill Simpson O’Key, ein als Zeitungsreporter getarnter Geheimagent der englischen Krone, ins Geschehen und auch die russische Topagentin Natascha Kuligina tritt auf den Plan. Welches Interesse haben die Geheimdienste dieser Länder am Toten und was hat es mit dem geheimnisvollen «Tempelorden der goldenen Himmel» auf sich? Aus einem schlichten Mordfall entwickelt sich ein spannender, geistreicher und turbulenter Agentenkrimi – ein echter Glauser.

Dies ist eine Produktion des Theater überLand CH-Autorentheater Langenthal

Autor: Philipp Engelmann
Regie und Dramaturgie: Reto Lang
Bühne: Philipp Aeschbacher
Kostüme: Brigitte Wolf
Sound: Volker Dübener

mit
Marlise Fischer
Karin Wirthner
Werner Biermeier
Frank Demenga
Albert Freuler
Oliver Stein

Kooperationspartner: Stadt Langenthal

Verfügbarkeit

19:00 Uhr Einführung und Würdigung mit Heinz Stalder, Autor

Preise

1. Platz CHF 35.00 / 2. Platz CHF 30.00 / 3. Platz CHF 25.00 (inklusiv Apéro nach der Uraufführung)

Vorverkauf / Reservation

Theaterkasse: jeden Freitag 18-20 Uhr oder jeweils eine Stunde vor jeder Aufführung
Telefonisch: 062 922 26 66 (Mo bis Fr 8-9/18-19 Uhr)
E-Mail: stadttheater@langenthal.ch

Details

Alle Kategorien

Theater allgemein

Autor/in

Engelmann, Philipp

Regisseur/in

Lang, Reto

Schauspieler/in

Andere Schauspielerin / Anderer Schauspieler

Biermeier, Werner

Demenga, Frank

Fischer, Marlise

Wirthner, Karin

Letzte Änderung: 21.10.2012

Kontakt

Feedback

Anmeldung

Herzlichen Dank
Herzlichen Dank
Nicht autorisierte Benutzer
Mit diesem Benutzerprofil sind Sie nicht berechtigt, diesen Eintrag zu bearbeiten. Melden Sie sich allenfalls mit einem berechtigten Benutzerprofil an.