Kunstausstellung im Lihn

Beschreibung

Im Spannungsfeld von Reduktion und Detailtreue präsentiert Regula Basciani Bilder zum Thema Heimat.

Das Projekt Glocken zeigt Acrylbilder und geht der Frage nach, was mir in der Zeit der Globalisierung Heimat bedeutet. Nach den ersten freudigen Gefühlen des Wiedererkennens der verschiedenen Glockenarten und Glockenklänge steht die kritische Hinterfragung des persönlichen Klangs nach Heimat. Es ist die Suche nach innerer Heimat als Verankerung in einer globalen Welt. Glocken gehören in vielen Teilen zur schweizerischen Landschaft und ihr Klang vermittelt auch heute noch Heimatgefühl und Gemeinsinn.

Das Projekt Bäume eignet sich beeindruckend als Metapher für das Menschsein überhaupt. Baumquerschnitte verraten uns einiges über die „guten“ und „schlechten“ Jahre des Baumes. Unser Stammbaum erzählt von unserem Sein und setzt die Bedingungen unserer Möglichkeiten für die individuelle Entwicklung. Die Haut als grösstes Sinnesorgan umgibt uns wie die einzigartige Rinde den Baum. In ihr, wie in der Rinde des Baumes, spiegelt sich unser Leben mit all seinen Erlebnissen und Erfahrungen.

Ihre künstlerische Herausforderung liegt in der Gestaltung aus Realitäten und Gegebenheiten. Im kreativen Schaffen finden Bilder mit persönlichem Ausdruck und Aussagekraft zu einem grossen Ganzen.

Vernissage: Samstag, 17. Juni um 18.00 Uhr
Ausstellung: 1. Juni bis 3. November

Verfügbarkeit

- 03.11.2017      07:00 - 22:00

Details

Kategorie

Kunst

Zielgruppe

Offen für alle

Vergünstigungen

Gratis für alle / Freier Eintritt

Barrierefreiheit

Rollstuhlgängig

Letzte Änderung: 16.03.2017

Kontakt

Feedback

Anmeldung

Herzlichen Dank
Herzlichen Dank
Nicht autorisierte Benutzer
Mit diesem Benutzerprofil sind Sie nicht berechtigt, diese Anzeige zu bearbeiten. Melden Sie sich allenfalls mit einem berechtigten Benutzerprofil an.