Tag des Notrufs 144 – Aktionstag in Näfels

Beschreibung

Glarus, 11.4.2018 – Am 14. April 2018 findet der «Aktionstag Sanitätsnotruf 144» statt. Verschiedene Rettungsorganisationen beteiligen sich mit spannenden Aktivitäten in der ganzen Schweiz an dieser Aktion, geben Tipps für Notsituationen und stellen sich der breiten Bevölkerung vor. So auch der Rettungsdienst des Kantonsspitals Glarus.

Gemäss verschiedenen Umfragen kennt mehr als ein Drittel der Bevölkerung die Sanitätsnotrufnummer 144 nicht. Damit diese wichtige Nummer bekannter wird, findet alljährlich jeweils am 14. April der «Aktionstag Sanitätsnotruf 144» statt. Zu diesem Anlass stellt sich der Rettungsdienst des Kantonsspitals Glarus der Bevölkerung vor.

Einblicke vor dem Einkaufszentrum Krumm in Näfels
Am 14. April 2018, 11.00 bis 16.00 Uhr, wird ein Einsatzteam des Rettungsdienstes vor dem Einkaufszentrum Krumm Einblicke in seine Arbeit geben. Ein Rettungsfahrzeug und die wichtigsten Einsatzmittel können live begutachtet werden. Interessierte erfahren, wie sie sich in Notsituationen richtig verhalten oder lernen den Ablauf einer Rettung besser kennen. Erwachsene und Kinder sind herzlich eingeladen, einen Blick in einen der hochmodernen Rettungswagen zu werfen.

2'000 Einsätze pro Jahr
Der Rettungsdienst des Kantonsspital Glarus fährt mit seinen drei topmodernen Rettungswagen pro Jahr rund 2‘000 Einsätze. Innerhalb und ausserhalb des Kantons werden pro Jahr rund 100‘000 Kilometer zurückgelegt. Rund um die Uhr sind zwei Equipen mit je zwei Rettungssanitätern im Bereitschaftsdienst. Der Rettungsdienst des Kantonsspitals versorgt bodengebunden den ganzen Kanton Glarus sowie die drei St. Galler Gemeinden Weesen, Amden und Schänis.

Kantonsspital Glarus
Das Kantonsspital Glarus bietet als Drehscheibe der Gesundheitsversorgung seit mehr als 130 Jahren medizinische Kompetenz für die Bevölkerung des Kantons Glarus und der angrenzenden Regionen. Es zeichnet sich durch ausgewiesene Fachpersonen, ein aussergewöhnlich breites medizinisches Angebot sowie modernste Technologie und Infrastruktur aus. 500 Mitarbeitende aus 20 Berufen setzen sich tagtäglich rund um die Uhr für das Wohl der Patientinnen und Patienten ein.

Verfügbarkeit

14.04.2018      11:00

Details

Kategorie

Glarus

Weitere Regional

Letzte Änderung: 12.04.2018

Kontakt

Feedback

Anmeldung

Herzlichen Dank
Herzlichen Dank
Nicht autorisierte Benutzer
Mit diesem Benutzerprofil sind Sie nicht berechtigt, diese Anzeige zu bearbeiten. Melden Sie sich allenfalls mit einem berechtigten Benutzerprofil an.