Kunstraum Dornbrin
Kunstraum Dornbrin
Kunstmuseum St. Gallen
Kunstmuseum St. Gallen
Kunsthalle St. Gallen
Kunsthalle St. Gallen
arttv: Glarner Premiere beim "Heimspiel" der Ostschweizer Kunstszene - 1

Kunst

arttv: Glarner Premiere beim "Heimspiel" der Ostschweizer Kunstszene

arttv ist Multiplikator für die Kulturförderung des Kantons. Jährlich produziert es kostengünstig professionelle Kultur-Kurzreportagen fürs Netz. Die aktuelle Serie stellt kulturelle Institutionen, Veranstaltungen und Projekte im Kanton Glarus vor. Heute:  "Heimspiel 2018" der Ostschweizer Kunstszene

Der Kanton Glarus mischt 2018 erstmals mit beim "Heimspiel" der Ostschweizer Kunstszene mit. Das grossangelegte Kunstevent überschreitet bewusst die Grenzen. In der 12. Spielsaison sind mit dabei: das Fürstentum Liechtenstein, das österreichische Vorarlberg und die schweizer Kantone Appenzell Ausserrhoden und Innerrhoden, St.Gallen, Thurgau - und Glarus. Für die Kulturverantwortlichen der Kantone und Länder steht bei der Organisation von «Heimspiel 2018» die länderübergreifende Vernetzung im Vordergrund.

"Heimspiel ist eine Momentafunahme des zeitgenössischen Kunstschaffens in der Region", bringt es Kurator Tohmas Häusler auf den Punkt. Dabei wird die Kunst der Schweizer bewusst in Österreich und dem Fürstentum Liechtenstein gezeigt und umgekehrt. So werden nicht nur geografische Grenzen überwunden, sondern vor allem auch die Grenzen im Kopf

An vier Ausstellungsorten sind insgesamt 68 Positionen zu sehen. Eine externe Jury wählte aus rund 400 Werken aller künstlerischen Gattungen, sowohl den «klassischen» als auch den neuen Medien. So fanden sich das traditionelle «Tafelbild» neben dem Video, die klassische Skulptur neben dem konzeptuellen Objekt, Zeichnung neben Fotografie, das Einzelwerk neben komplexen Installationen. Die Kurator*innen der Ausstellungshäuser teilten dann die Kunstwerke und Installationen so auf, dass sie im Zusammenspiel mit dem Raum optimale Wirkung entfalten können. Neben der Kunst Halle Sankt Gallen und dem Kunstmuseum St.Gallen sind es diesmal auch das Kunstmuseum Appenzell und der Kunstraum Dornbirn dabei. Durch die unterschiedliche Architektur und Programmatik bieten diese Ausstellungshäuser sehr vielfältige räumliche und inhaltliche Konzeptionsmöglichkeiten.

Autor

Kulturblogger Glarus

Kontakt

Hauptabteilung Kultur Glarus

Kategorie

  • Kunst / Design
  • Glarus
  • Ostschweiz

Publiziert am

03.05.2019

Webcode

guidle.com/ThYkgZ