«Föhnsturm»: die Porträtierten.
«Föhnsturm»: die Porträtierten.
«Föhnsturm»: die Autorinnen und die Fotografin.
«Föhnsturm»: die Autorinnen und die Fotografin.

Literatur

Föhnsturm – das Glarnerland by Storytelling

Wer kennt ihn nicht – den Föhn, den «ältesten Glarner», der mal stürmt, sanft säuselt oder sich ausruht? Er steht Pate für ein besonderes Buchprojekt, an dem zehn Autorinnnen und eine Fotografin – allesamt Glarnerinnen – seit eineinhalb Jahren intensiv arbeiten.

25 Glarner Männer werden porträtiert und ihre Lebensgeschichten erzählt – in Text und Bild: Jüngere und Ältere, bekannte oder weniger bekannte Gesichter, Ur-Glarner oder Neu-Glarner, beheimatet vom Kerenzerberg im Norden bis ins Sernftal und zuhinterst im Grosstal, (Klein)-Städter, Dörfler, Älpler, quer durch verschiedene Berufe und Schichten. Diese 25 Porträts sollen «Scheinwerfer» sein: Wie der Föhn, der die Landschaft in ein besonderes Licht taucht, den Blick schärft, so zeichnen sie diese Männer(leben) mit ihren charakteristischen Konturen – Glarnerland by Storytelling, authentisch, nah, ein Zeitzeugnis.

Keine Mühe war zu gross
Wir sind mit unseren Protagonisten auf Berge gestiegen, haben mit ihnen in der Küche, auf der Alp oder in ihrer Werkstatt gestanden. Erlebt, mit welchen Menschen sie sich umgeben, Nahestehende gefragt, wie sie über den Porträtierten denken. Über Erreichtes und Erträumtes, Liebe und Leben, Abschied und Neuanfänge mit ihnen geredet. Das hat nicht nur viel Zeit gebraucht – etwa 100 Stunden pro Porträt – sondern von beiden Seiten auch viel Mut und Vertrauen. Dazu entstanden hochwertige Fotos - an den Lieblingsorten der Porträtierten in der Glarner Bergnatur; Orte mit einer besonderen Ausstrahlung. So unverkennbar wie diese Männer selber.  

Noch 8'000 Franken bis zum Ziel
Das Buch bedeutet einen grossen Aufwand, auch finanziell. Ein langer Weg – und bis zum Ziel fehlen uns jetzt noch 8'000 Franken. Wer mitmachen will, privat oder als Firma, sich eine der föhnsturmstarken Belohnungen sichern will oder einfach einen Beitrag zum Buch geben will: Soeben ist unsere Crowdfunding-Aktion gestartet. Wir freuen uns, wenn wir Sie neugierig gemacht haben – und sogar bald zu unserer Crew zählen dürfen. Regelmässige Infos zum Projekt und seinem spannenden Making-of finden Sie auf der Facebook-Seite «Föhnsturm» (Das Buch).

Zum Crowdfunding:
https://wemakeit.com/projects/foehnsturm-das-buch

Zu Facebook:
https://www.facebook.com/foehnsturmGlarus/

Veranstaltungsankündigung:

6. Mai 2020: Buch-Vernissage «Föhnsturm – 25 Männerporträts aus dem Glarnerland» in der Spinnerei Linthal,

15. Mai 2020: Eröffnung der Fotoausstellung zum «Föhnsturm-Buch» in der Landesbibliothek Glarus – mit spannenden Einblicken hinter die Kulissen des Projekts. Mit musikalischer Umrahmung. https://bit.ly/31zggh0

Autor

Glarner Agenda

Kontakt

Verlage der Lesestoff-Gruppe
Turbinenweg 6
8866 Ziegelbrücke
+41 55 640 99 40

Kategorie

  • Literatur

Publiziert am

31.01.2020

Webcode

guidle.com/kT6vn2