GLI ANNI PIÙ BELLI und REISENDER KRIEGER im Wortreich - 1
GLI ANNI PIÙ BELLI und REISENDER KRIEGER im Wortreich - 1

Film, Dies & Das

GLI ANNI PIÙ BELLI und REISENDER KRIEGER im Wortreich

Am Samstag, 20. November 2021, um 20:30 Uhr, wird auf der Grossleinwand der Kulturbuchhandlung Wortreich der neuste Film „Gli anni più belli“ vom italienischen Regisseur Gabriele Muccino gezeigt. Der Film ist von Ettore Scolas «C'eravamo tanto amati» inspiriert und steht in der Tradition des grossen italienischen Erzählkinos.
Am Montag, 22. November 2021, folgt der Schweizer Film «Reisender Krieger» von Christian Schocher gezeigt, den er 1979 als eine Art Roadmovie gedreht hatte.

GLI ANNI PIÙ BELLI: Muccinos neuer Film dreht sich um Hoffnungen, Träume, Enttäuschungen und Erfolge von vier Freunden vor dem Hintergrund prägender historischer Ereignisse der letzten 40 Jahre. «Gli anni più belli» ist von Ettore Scolas «C'eravamo tanto amati» inspiriert, steht in der Tradition des grossen italienischen Erzählkinos. Eine überzeugend gespielte Filmperle mit einem wunderbaren Soundtrack, unter anderem von Claudio Baglioni.
REISENDER KRIEGER: Im Herbst 1979 drehte der Regisseur den Roadmovie, sein Titelheld ist ein Handelsreisender namens Krieger. In seinem Citroën besucht er als Vertreter des US-Kosmetikkonzerns «Blue Eye» Coiffeur- und Schönheitssalons in der ganzen Schweiz, um sich nach getaner Arbeit die Nächte um die Ohren zu schlagen. Krieger ist ein kettenrauchender Feierabendtrinker mit weissen Socken und dunklen Augenringen. «Reisen bildet», wie er einmal so schön sagt. Seine Reise führt ihn durch eine nebelverhangene Schweizer Schattenlandschaft: Salons, Hotelzimmer, Kirchgemeindesäle, Spelunken und schäbige Nachtlokale. Schochers REISENDER KRIEGER ist einer jener kompromisslosen Filme, von denen in der Schweiz viel geredet und wenig produziert wird. Allein mit seiner Dauer von 142 Min. sprengt die frisch digitalisierte und lange nicht mehr aufgeführte «Director’s Cut» dieses originären Stücks Doku-Fiction jeden Rahmen.

Samstag, 20. November 2021
Filmbeginn um 20:30 Uhr /Apéro ab 20:00 Uhr
Eintritt: Kollekte
Sprache: Italienisch, Untertitel Deutsch

Montag, 22. November 2021
Filmbeginn um 14:30 Uhr, Tür ab 13:30 Uhr
Eintritt: Fr. 10.--
Sprache: Schweizerdeutsch

Weitere Infos www.kulturbuchhandlung.ch

Autor

WORTREICH Buchhandlung Christa Pellicciotta

Kontakt

WORTREICH Kulturbuchhandlung
Pellicciotta Christa
Möbeliareal
Abläschstrasse 79
8750 Glarus
info@wortreich-glarus.ch
055 650 25 35

Kategorie

  • Film
  • Gesellschaft

Publiziert am

17.11.2021

Webcode

www.guidle.com/5FsCja