Dr. André Rotzer im Kantonsspital Glarus
Dr. André Rotzer im Kantonsspital Glarus
Dankesrede von Dr. André Rotzer nach der Verleihung des Ehrentitels (Bern, im Mai 2019)
Dankesrede von Dr. André Rotzer nach der Verleihung des Ehrentitels (Bern, im Mai 2019)

Dies & Das

Grosse Ehre für Dr. André Rotzer

Der ehemalige Chefarzt für Chirurgie am Kantonsspital Glarus, Dr. med. André Rotzer, wird Ehrenmitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Chirurgie. Diese Auszeichnung erhält pro Jahr in der Regel nur ein einziger Schweizer Chirurg.

Die Schweizerische Gesellschaft für Chirurgie vergibt als Vereinigung aller Fachärzte für Chirurgie pro Jahr meist zwei Ehrenmitgliedschaften: je einem Schweizer und einem ausländischen Chirurgen. Am diesjährigen Jahreskongress wurde diese hohe Ehre dem ehemaligen Chefarzt Chirurgie des Kantonsspitals Glarus, Dr. med. André Rotzer, verliehen. Mit seinen immensen Verdiensten als Mensch, als Chirurg, als Ausbildner und als Chef hat er den Titel mehr als verdient.

André Rotzer trat anfangs 2000 seine Stelle als Chefarzt Chirurgie am Kantonsspital Glarus an. Für die Chefarztstelle an einem Regionalspital war er aufgrund seiner breiten chirurgischen Ausbildung bestens geeignet. Er spezialisierte sich nach dem Erwerb des Facharzttitels für Chirurgie in den Bereichen Hand-, Bauch-, Thorax- und Unfallchirurgie. Für ein derart breites Operationsspektrum braucht es ein aussergewöhnliches chirurgisches Geschick. Prof. Markus Furrer, Chefarzt Chirurgie am Kantonsspital Graubünden und Präsident der Schweizerischen Gesellschaft für Chirurgie (SGC), bringt die äusserst breite Ausbildung von André Rotzer auf den Punkt: «Dr. Rotzers Einsatzwille, die Breite seiner Tätigkeit und vor allem die Ausgewogenheit im Spannungsfeld von Spezialisierung und Aufrechterhaltung einer guten chirurgischen Versorgung in der Region machen ihn zu einem einzigartigen Vorbild.» Nach 17 Jahren als Chefarzt gab André Rotzer die oberste Führung an PD Dr. med. Eliane Angst weiter. Heute ist er noch in einem Teilzeitpensum Leitender Arzt und springt ein, wann immer er dringend gebraucht wird. Seine Nachfolgerin und Arztkollegin Eliane Angst hielt die Laudatio für die Verleihung seiner Ehrenmitgliedschaft. Das passt bestens zu seinem kollegialen Wirken am Kantonsspital Glarus. Kompetent, ruhig und ohne sich selbst in den Mittelpunkt zu stellen, hat er die Chirurgie geführt, geprägt und weiterentwickelt.

Als Ausbildner für den chirurgischen Nachwuchs hat sich Dr. André Rotzer schweizweit ein ausgezeichnetes Renommee verschafft. Seine Einsätze und sein selbstloses Engagement in der dritten Welt wie der Mongolei oder Tadschikistan haben ihm auch international grosse Anerkennung gebracht.

Das Kantonsspital Glarus gratuliert André Rotzer zu dieser aussergewöhnlichen und hohen Ehre. Der Titel rundet sein durch Loyalität und Ehrlichkeit geprägtes Berufsleben ab. Mit dem Titel geht André Rotzer in die Geschichtsbücher des Kantonsspitals Glarus ein.

Für weitere Informationen:
Markus Hauser, CEO, T 055 646 31 02

...................................

Kantonsspital Glarus

Das Kantonsspital Glarus bietet als Drehscheibe der Gesundheitsversorgung seit mehr als 130 Jahren medizinische Kompetenz für die Bevölkerung des Kantons Glarus und der angrenzenden Regionen. Es zeichnet sich durch ausgewiesene Fachpersonen, ein aussergewöhnlich breites medizinisches Angebot sowie modernste Technologie und Infrastruktur aus. Über 600 Mitarbeitende aus 20
Berufen setzen sich tagtäglich rund um die Uhr für das Wohl der Patientinnen und Patienten ein.

Autor

Kantonsspital Glarus

Kontakt

Kantonsspital Glarus AG
Daniela Jenny
Burgstrasse 99
8750 Glarus
Daniela.Jenny@ksgl.ch
+41 55 646 31 02

Kategorie

  • Gesundheit
  • Mensch / Technik
  • Glarus

Publiziert am

19.06.2019

Webcode

guidle.com/PWLLVj