Köhlernächte
Köhlernächte
Dogman
Dogman

Film

Kino im Wortreich

Filmvorführungen
Samstag, 23. Februar 2019, um 20:30 Uhr DOGMAN
Montag, 25. Februar 2019, 14:30 Uhr, KÖHLERNÄCHTE

Samstag 23.2.19, 20:30 Uhr: "DOGMAN

Irgendwo in einer verfallenen italienischen Küstenstadt, wo das Gesetz des Stärkeren gilt, lebt der sanftmütige Hundefriseur Marcello (Marcello Fonte). Mit seinem Salon verdient der schmächtige Mann den bescheidenen Unterhalt für sich und seine kleine Tochter Alida, die er über alles liebt. Der ganze Ort wird allerdings von dem ehemaligen Boxer Simone (Edoardo Pesce) tyrannisiert. Nach und nach drängt sich der soeben aus dem Gefängnis entlassene Mafioso auch in Marcellos Leben und bedroht dessen Existenz. Fest entschlossen, seine Würde zurückzugewinnen, schmiedet Marcello einen furchtbaren Racheplan.

DOGMAN ist eine düstere Parabel über die desolate Lage im heutigen Italien. Regisseur Matteo Garrone (GOMORRHA) erzählt die universelle Geschichte von einem guten Mann, der dem Bösen verfällt, zugleich fesselnd und sehr berührend vor einer faszinierenden, süditalienischen Landschaft. In der Hauptrolle ein herausragender Marcello Fonte, der für seine Leistung beim Filmfestival in Cannes als bester Darsteller ausgezeichnet wurde.

DOGMAN
von Matteo Garrone
I 2018, Drama
Sprache: Italienisch, UT Deutsch
Dauer: 99 Min.


Montag 25.02.19, 14:30 Uhr: "KÖHLERNÄCHTE"

Die traditionelle Meilerköhlerei von Bramboden ist europaweit einzigartig. Die rauchenden Meiler, die Arbeit mit dem Feuer, der Vorgang im Verborgenen, die alchemistisch anmutende Verwandlung von Holz zu Kohle – all dies strahlt bis heute etwas Magisches aus. Im Verlauf der letzten fünf Jahre ist ein Film entstanden, der aus einer Innenperspektive in die Welt der Köhler Einblick gibt. "Köhlernächte" ist ein authentisches, intimes, zuweilen höchst amüsantes Porträt der unterschiedlichen Akteure geworden. Politisch unkorrekt wird getrunken, geraucht und geflucht – dabei beeindruckt der respektvolle Umgang der Menschen untereinander wie auch der Umgang mit der einheimischen Ressource Holz, mit Feuer und Rauch im harten Köhleralltag.

Köhlernächte
von Robert Müller
CH 2018, Doku
Sprache: Schweizerdeutsch
Dauer: 92 Min.

Autor

Christa Pellicciotta WORTREICH Buchhandlung

Kontakt

Christa Pellicciotta WORTREICH Buchhandlung
Abläschstrasse 79
8750 Glarus
info@wortreich-glarus.ch
055 650 25 35

Kategorie

  • Top News national / international
  • Film
  • Glarus

Publiziert am

19.02.2019

Webcode

guidle.com/bSErFK