Simon Gfeller und das Theater - 1

Ausstellungen

Simon Gfeller und das Theater

Simon-Gfeller-Gedenkstube, Heimisbach

Simon Gfeller ist als Erzähler und Autor von „Heimisbach“ schon bekannt, als er sich, zuerst zögerlich, dem Mundarttheater zuwendet. Otto von Greyerz hatte ihn dazu ermuntert. Zwischen 1915 und 1925 entstehen sieben Mundartdramen für das Heimatschutz-Theater. Sie werden mit grossem Erfolg bis heute aufgeführt. Zum 150. Geburtstag von Simon Gfeller gibt die Stiftung sie in einem illustrierten Sammelband heraus. Die dazu gehörende Ausstellung stellt Gfellers Theaterschaffen dar.

Datum

Bis  31.10.2019


Mai bis Oktober.: Montag bis Sonntag, 9 - 18 Uhr
Ferner nach Vereinbarung: T 034 431 11 49 oder 079 768 10 68

Preis

Freier Eintritt

Adresse

Simon-Gfeller-Gedenkstube
Altes Schulhaus Thal
3453 Heimisbach

Kontakt

Simon Gfeller Museum
c/o Elisabeth Schenk Jenzer
Thalgutstrasse 21
3116 Kirchdorf
elisabeth.schenk@gymkirchenfeld.ch
079 651 53 70

Kategorie

  • Historisches Gewerbe / Handwerk

Webcode

guidle.com/cuXEfc