«Der Oelfilter auf dem Laufsteg. Ein Textilientanz.» - 1

Kultur

«Der Oelfilter auf dem Laufsteg. Ein Textilientanz.»

nach Wahl, St. Gallen

Eine grosse geheimnisvolle Box, zwei Tänzerinnen, ein Tänzer und eine reiche Auswahl an klassischen und funktionalen Textilien: Was auf den ersten Blick ohne Zusammenhang scheint, verbindet der renommierte Choreograf Philipp Egli in einer Symbiose.

Eine Produktion eigens kreiert für das St.Galler Kinderfest 2018.
Die Produktion schöpft aus der Region und versucht die Grenzen in ihrer künstlerischen Form genauso zu sprengen, wie es die Textilbranche vermochte. Diese schaffte den Sprung mit Qualität und Visionen zur globalen Ausstrahlung», erklärte Philipp Egli. Der international renommierte Choreograf hatte auf Einladung von «Textilland Ostschweiz» das Zusammenspiel zwischen innovativer textiler Kunst und Technologie zum Tanzen gebracht: «Die Performance, die sich aus der Box heraus entwickelt, pendelt geschickt zwischen Modeschau und Choreografie. Die Textilien werden zweckentfremdet und dabei spielerisch zur Alltagsmode umfunktioniert.»
Nach dem Kinderfest kann die Aufführung über St.Gallen-Bodensee Tourismus auch von Unternehmen und Veranstaltern gebucht werden: T +41 71 227 37 32, congress@st.gallen-bodensee.ch

Datum

Bis  31.12.2020   20:15 Uhr

Adresse

nach Wahl
9000 St. Gallen

Kontakt

Textilland Ostschweiz
Postfach 20
Rosenbergstrasse 85
9001 St. Gallen
info@textilland.ch
+41 (0)71 992 66 00
+41 (0)71 244 70 00

Kategorie

  • Zeitgenössischer Tanz

Webcode

guidle.com/YTyWh1