«La fine ligne» - 1
Marine Julié, La Nuit, 2020. Courtesy: die Künstlerin. Photo: Kunst Halle Sankt Gallen, Sebastian Schaub
Marine Julié, La Nuit, 2020. Courtesy: die Künstlerin. Photo: Kunst Halle Sankt Gallen, Sebastian Schaub

Ausstellungen

«La fine ligne»

Kunst Halle Sankt Gallen, St. Gallen

Gruppenausstellung mit Linus Bill + Adrien Horni, Simone Holliger, Marine Julié & Simon Paccaud

Die Gruppenausstellung vereint in einem gemeinsamen Projekt vier künstlerische Positionen, die trotz verschiedener Ansätze vergleichbare ästhetische Attitüden pflegen. Die Ausstellung basiert auf neuen Produktionen, die teilweise spezifisch für die Räume der Kunst Halle Sankt Gallen realisiert werden, und verfolgt die Idee einer Verschachtelung und Überlagerung von Formen und künstlerischen Sprachen. Es findet nicht nur eine Gratwanderung statt, sondern auch eine Hinterfragung der verschiedenen, oft artifiziellen Grenzen zwischen Zeichnung und Malerei, der Hierarchien zwischen den Materialien wie Marmor und Papier oder der fliessenden Definitionen vom Modernen zum Zeitgenössischen.

Datum

Bis  9.8.2020   jeweils Di bis So

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag 12 – 18 Uhr
Samstag und Sonntag 11 – 17 Uhr

Adresse

Kunst Halle Sankt Gallen
Davidstrasse 40
9000 St. Gallen

Kontakt

Kategorie

  • Kunst

Webcode

guidle.com/JXeTBy