PopUp-Ausstellung: Steinfels - Vom Henker zum Sieder - 1

Ausstellungen

PopUp-Ausstellung: Steinfels - Vom Henker zum Sieder

Museum Burghalde, Lenzburg

Eine etwas ungewöhnliche Familien- und Firmengeschichte.

Im Rahmen der Sonderausstellung «Saubere Sache. Die faszinierende Welt über Seifen und Düfte» werden im Herbst 2021 herausragende Werbeplakate und weitere grafische Trouvaillen aus der Sammlung Steinfels, des Museum Burghalde und von privaten Leihgebern gezeigt.

Genau 30 Jahre nach Übernahme der Seifenfabrik Lenzburg durch die Zürcher Unternehmung Steinfels (1990), wurde dem Museum Burghalde ein umfangreiches Konvolut an historischen Verpackungsetiketten aus der Lenzburger Produktion zugetragen. Einige Exponate sind bis 30.12.2021 im Haupthaus (2. OG) zu bestaunen.

Der Kontakt zum einstigen Konkurrenten war mit dieser freundschaftlichen Schenkung wieder hergestellt und bietet nun Anlass für diese ergänzende Pop Up-Ausstellung mit dem Titel «Steinfels - Vom Henker zum Sieder». Die Firmengeschichte ist eng mit der Familiengeschichte verbunden und reicht zurück auf die Zeit vor der Etablierung als Sieder: Zur Tätigkeit als Henker.

Die Pop Up-Ausstellung befindet sich in der Dependance Seifi und ist im Eintritt zur Sonderausstellung inbegriffen.

Datum

3.10.2021 bis 30.12.2021  
jeweils Di bis Sa   14:00 - 17:00 Uhr
jeweils So   11:00 - 17:00 Uhr

Preis

Erwachsene: CHF 8.00
Kinder (3-16 Jahre): CHF 3.00
Familien: CHF 15.00

Adresse

Museum Burghalde
Dépendance Seifi
Burghaldenstrasse 57
5600 Lenzburg

Kontakt

Museum Burghalde
Schlossgasse 23
5600 Lenzburg
museum.burghalde@lenzburg.ch
062 891 66 70 (Museum)

Kategorie

  • Geschichte
  • Historisches Gewerbe / Handwerk

Art der Ausstellung

  • Sonderausstellung

Barrierefreiheit

  • Nicht rollstuhlgängig

Vergünstigungen

  • Museumspass: Freier Eintritt
  • Oberrheinischer Museumspass: Freier Eintritt
  • Raiffeisen-Kunden: Freier Eintritt

Webcode

www.guidle.com/rEa2jC