Kunst

Schloss Gleina Kultursommer 22

Schloss Gleina, Gleina

Vor acht Jahren kaufte der Schweizer Kulturjournalist Felix Schenker ein Barockschloss in Sachsen-Anhalt, um daraus ein Begegnungsort für Kulturschaffende zu machen..

Sein bisher ambitioniertestes Projekt bringt diesen Sommer 22 Maler:innen aus Deutschland und der Schweiz zusammen. Gemeinsam werden diese ab dem 24. Juli 2022 im Gleinaer Schloss Kunst erschaffen, sich aber auch auf theoretischer Ebene mit dem Thema Malerei auseinandersetzen. Das Ganze wird von einem vielfältigen Rahmenprogramm begleitet. Gezeigt wird unter anderem auch der Film «Danioth - der Teufelsmaler» von Felice Zenoni, der dem deutschen Publikum den Schweizer Künstler näher bringen wird. Eine besondere Attraktion ist auch der grossformatige Farb-Pavillon im Schlosspark des deutschen Künstlers Daniel Theiler. Das 50 000 Euro teure Kulturprojekt findet seinen Abschluss mit einer Ausstellung der beteiligten Kunstschaffenden im Schloss. (Bis 11. September 2022) Mit dabei , die Schwyzer Kunstschaffenden Barbara Gwerder und Al Meier

Datum

Bis  11.9.2022   00:00 - 00:00 Uhr

Begleitprogramm siehe Website

Preis

Kostenlos

Adresse

Schloss Gleina
Hauptstrasse 30
06632 Gleina

Kontakt

Schloss Gleina Kulturprojekte
Felix Schenker
CEO
Dienerstrasse 64
8004 Zürich
info1@gsi.ch
0041763375999

Kategorie

  • Kunst

Zielgruppe

  • Auch für Kinder empfehlenswert
  • Auch für Gruppen / Firmen geeignet (Spezialangebote)
  • Offen für alle

Art der Ausstellung

  • Sonderausstellung

Barrierefreiheit

  • Nicht rollstuhlgängig

Vergünstigungen

  • Gratis für alle / Freier Eintritt

Webcode

www.guidle.com/WsPd5e