Neuguet Konzerte - Extrakonzert I - 1
Neuguet Konzerte - Extrakonzert I - 1

Kultur, Musik

Neuguet Konzerte - Extrakonzert I

Neuguet, Wädenswil

„Offen-Bach“ mit Raphaela Gromes und Wen-Sinn Yang, (Celli), Julian Riem, (Klavier)

Jacques Offenbach war ein genialer Melodienerfinder, ein leidenschaftlicher Theatermensch mit Gespür für richtiges Timing und spritzige Dramaturgien. Und: er war ein berühmter Cellovirtuose. Bevor Offenbach europaweit als Bühnenkomponist bejubelt wurde, feierte man ihn als „Franz Liszt des Cellos”, der mit eigenen Kompositionen für sein Instrument beeindruckte.

Die junge Cellistin Raphaela Gromes und ihr Duopartner Julian Riem haben einige von Offenbachs Cellostücken für ihr neues Album ausgewählt. Es sind Charakter- und Salonstücke, eingängige Melodien, immer wieder durchsetzt mit vertrackten Rhythmen. Sie lassen das Instrument singen, kosten den gesamten Tonumfang aus, sprühen vor guter Laune, aber auch seufzender Melancholie.

Raphaela Gromes beherrscht spieltechnisch ihr Instrument, ist eine Vollblutmusikerin und begeistert durch ihren warmen, äußerst differenzierten Cello-Klang. Mit dem Pianisten Julian Riem spielt die 29-Jährige schon lange im Duo. Und dass die Beiden eine nahezu symbiotische musikalische Partnerschaft und ein weites Repertoirespektrum verbindet, hört man ihren Offenbach-Interpretationen an. Julian Riem stützt sensibel die Cello-Melodien, bleibt aber nicht nur begleitend im Hintergrund, sondern tritt mit pointierten Akzenten und dynamischen Steigerungen als gleichwertiger Mitspieler hervor. In Offenbachs Celloduo Op. 54 ist der Cellist Wen-Sinn Yang mit dabei.

Die Lust am Unbekannten und sein unaufhörliches Forschen zeichnen Wen-Sinn Yang als einen der vielseitigsten Cellisten der Gegenwart aus. In originell moderierten Konzerten bringt er nicht nur die Musik der Cellovirtuosen des 19. Jahrhunderts, etwa Adrien François Servais oder Carl Yulyevich Davidow, zurück auf die Bühne, sondern eröffnet seinem Publikum auch einen Zugang zu modernen Komponisten wie Aribert Reimann und Isang Yun. Er ist Lehrer und langjähriger Mentor von Raphaela Gromes.

Datum

5.7.2020   11:00 Uhr

Preis

Tickets zu 50.–, Tageskasse 30 Minuten vor Konzertbeginn

Vorverkauf

Adresse

Neuguet
Neuguetstrasse 62
8820 Wädenswil

Kontakt

artarena.ch
Philipp Bachofner
Neuguetstrasse 62
8820 Wädenswil
philippbachofner@artarena.ch
044 780 11 35

Kategorie

  • Klassik (allgemein)

Webcode

guidle.com/KL2C5m