Klassik, Moderne / E-Musik

Concertante

Schönaufabrik, Wetzikon ZH

16. Wetziker Fabrikkonzert
mit Hieronymus Schädler (Flöte), Mirjam Tschopp (Violine, Viola) und Markus Hochuli (Gitarre)
Werke von Diabelli, Haydn, Kelterborn und anderen

16. Wetziker  Wetziker Fabrikkonzer
Angesichts der Fülle an klassischen und romantischen Kammermusikwerken für Klavier oder Violine könnte leicht in Vergessenheit geraten, dass in dieser Zeit mit den verschiedensten Besetzungen experimentiert wurde. Eine erstaunlich häufige und beliebte Kombination war Flöte, Viola und Gitarre. Drei komplett verschiedene Instrumente zu kombinieren ergibt viele interessante Klangfarben. Dies wiederum weist weit ins 20. Jahrhundert, in dem Klangfarbe als Kompositionsprinzip eine gegenüber früheren Zeiten eine eigenständige Bedeutung erhielt.
Zwei Meisterwerke für diese selten zu hörende Besetzung sind im Konzert vom 5. November zu hören: Die Serenade concertante op.105 von Antonio Diabelli ist ein gross angelegtes virtuoses Kabinettstück. Rudolf Kelterborn (1931 - 2021) war einer der bedeutendsten Schweizer Komponisten. Seine „Six Short Pieces“ sind kurze, fragmentarische Miniaturen. Joseph Haydn war nicht nur eine überragende Figur der Wiener Klassik, sondern auch der Lehrer von Antonio Diabelli.  Für sein frühes Divertimento in D-Dur wechselt die Violaspielerin auf die Violine.
Ergänzt wird das Programm mit zwei Duos: Bartolomeo Campagnoli:s Duo op.2 für Flöte und Violine und mit dem archaischen „Blind Hand“ der Ukrainerin Victoria Poleva.  
Es ist eine besondere Freue, dass es gelungen ist, die Bratschistin und Geigerin Mirjam Tschopp zu gewinnen. Mit ihrer internationalen Karriere und ihrer Professur in Wien ist sie eine der bekanntesten Schweizer Musikerinnen. Mit ihr zusammen musizieren die beiden Wetziker Hieronymus Schädler (Flöte) und der Gitarrist Markus Hochuli.

Datum

5.11.2022   20:00 - 22:00 Uhr

Preis

30/20

Adresse

Schönaufabrik
Schönaustrasse 15
8620 Wetzikon ZH

Kontakt

Kategorie

  • Klassik
  • Moderne / E-Musik

Barrierefreiheit

  • Rollstuhlgängig

Vergünstigungen

  • Kinder unter 12 Jahren gratis

Webcode

www.guidle.com/jPxysT