werner b.
werner b.
pierre
pierre

Klassik & E-Musik, Konzerte & Musikveranstaltungen

WERNER BÄRTSCHI & PIERRE FAVRE Musikforum ClubNight Improvisation #2: im Dialog

Garage Wetzikon, Wetzikon ZH

zwei Musiker Legenden
WERNER BÄRTSCHI, welterprobter Meister in der Musik der Spätrenaissance bis in die Gegenwart, trifft auf den grössten Poeten und Melodiker unter den Schlagzeugern, PIERRE FAVRE.

Die Suche nach dem Unerhörten: Werner Bärtschi hört nicht auf, immer wieder nach Eigenart und Ästhetik jedes einzelnen Werks zu fragen. Gerade deshalb werden seine Interpretationen als besonders spontan, kommunikativ und spannungsvoll erlebt. Der 1950 in Zürich geborene Musiker spielt Werke von der Spätrenaissance bis in die Gegenwart. Er hat bedeutende Uraufführungen (unter anderem von Cage, Klaus Huber, Killmayer, Riley, Schnebel und Vogel) gespielt. - Konzerte auf allen Kontinenten
Werner Bärtschi schöpft seine kreativen Interpretationen nicht zuletzt auch aus seinem kompositorischen Verständnis der Musik. Und Bärtschis Talent zur Kommunikation befähigt ihn, diese Einsichten überzeugend umzusetzen. -  „Da sind Kopf, Herz und Hand auf künstlerischer Hochebene aufs Glücklichste beisammen“, urteilt die Presse. https://wernerbaertschi.ch

Peter Rüedi über den international bekannten Pierre Favre, den grossen Poeten unter Europas Schlagzeugern:  «Er hatte schon immer ein Ohr für die melodiösen Qualitäten alter Drummer. Er glaubt an die Unteilbarkeit der Musik, versteht sich nicht nur als „Rhythmiker“. Er ist immer ein „singender“ Drummer. Ein Melodiker zunächst im buchstäblichen Sinn, dass er sein Instrumentarium um eine Vielzahl von Becken, Gongs, Glocken und alle Arten subtil gestimmter Kleintrommeln erweiterte. Dann aber auch insofern, als seine Perkussion immer organischer wurde, auf die fundamentalen kreatürlichen Rhythmen horchte: den Atem, den Herzschlag. Das Schweigen. Favre interessiert sich für die ganze Musik. Seine Partner kommen nicht nur aus dem „Jazz“. - Im kollektiven Prozess ist Pierre Favre eine Art Medium. Einer, der Zeit und Raum verwandelt, dehnt und verdichtet. Der eine Aura schafft, eine Atmosphäre grosser Konzentration und gleichzeitig Entspanntheit.» https://www.pierrefavre.ch

Datum

16.3.2024   20:00 Uhr

20:00

Preis

Eintritt: 30.- / 25.- Mitglieder, Studenten / Fr. 10.- Kulturlegi, Kinder

Vorverkauf

Eventfrog

Adresse

Garage Wetzikon
Bahnhofstrasse 24
8620 Wetzikon ZH

Kontakt

Musikforum
Pius Larcher
Vorstand
Flurystrasse 6
8620 Wetzikon
pe.lz@gmx.ch

Kategorie

  • Weitere Musik
  • Moderne / E-Musik

Zielgruppe

  • Offen für alle

Webcode

www.guidle.com/jBBcSt