aeb
aeb

Vocational training / further training

Berufsbildner/in überbetriebliche Kurse im Nebenberuf

aeB Schweiz - Zürich, Zürich

21.08.2019

Sie unterrichten nebenberuflich an einem dritten Lernort - in überbetrieblichen Kursen oder Lehrwerkstätten - und suchen eine didaktische Grundausbildung mit Diplom.

Im Studiengang erarbeiten Sie die Grundlagen des Lernens und Lehrens. Sie vertiefen Ihre Kompetenzen im Vorbereiten, Gestalten, Durchführen und Leiten von Lehr- und Lernsituationen. Sie erweitern Ihr Methodenrepertoire für das Erarbeiten von praktischen Fertigkeiten und Arbeitsschritten. Der berufsbegleitende Studiengang ist transferorientiert ausgerichtet und integriert erwachsenendidaktische und berufspädagogische Schwerpunkte.

Mit dem Diplom Berufsbildner/in im Nebenberuf können Sie gleichzeitig das SVEB-Zertifikat erwerben.

Inhalt
Modul 1: Lernveranstaltungen mit Lernenden durchführen

-Lernverständnis
-Lernen Jugendlicher
-Didaktische Feinplanung
-Durchführung von Lernsituationen
-Methoden für praktisches Handeln
-Medieneinsatz
-Qualifikationsverfahren
-Kommunikation, Gesprächsleitung
-Umgang mit Störungen
-Ausbildungstraining
-Kursauswertung

Zusatzmodul: Fachdidaktisches Handeln und Fördern Lernender (aeB Schweiz, Luzern)

-Fachdidaktisch Förderkonzepte
-Beurteilungsformen an Berufsfachschulen
-Rollenverständnis
-Qualifikationsverfahren


Voraussetzung
Fachlicher Abschluss: Abschluss der höheren Berufsbildung (Berufsprüfung/eidg. Fachausweis, höhere Fachprüfung/eidg. Diplom, Höhere Fachschule) oder Hochschulabschluss.

Unterrichtspraxis: Mind. 25 Stunden mit Lernenden in überbetrieblichen Kursen oder Lehrwerkstätten während der Dauer des Diplomstudiengangs.

Betriebliche Erfahrung: Vor Eintritt in den Diplomstudiengang ist eine betriebliche Erfahrung von zwei Jahren im Lehrgebiet bei 100% erforderlich. Bei teilzeitlicher Anstellung erhöht sich die Dauer.

Anerkennung von Vorleistungen: Methodisch-didaktische oder berufspädagogische Vorleistungen können an den Studiengang angerechnet werden. Dazu gehören insbesondere das SVEB-Zertifikat und Dik I/Dik II.

Lernziele
Kompetenzen: Sie können Lernveranstaltungen mit Lernenden praxisbezogen gestalten und lernförderlich durchführen, indem Sie:

-die Beziehungen zu den Lernenden als Interaktionsprozess gestalten,
-Lehr-/Lernarrangements praxisorientiert planen, durchführen und evaluieren,
-das Umfeld der Lernenden erfassen und mit ihm umgehen
-Leistungen bewerten und Lernende fördern,
-das eigene Lernen und Arbeiten individuell und kooperativ reflektieren,
-den Fachinhalt theoretisch durchdringen und berufsfelddidaktisch aufbereiten.



Zielgruppe
Der berufsbegleitende Diplomstudiengang richtet sich an Fachpersonen, welche an einem dritten Lernort - in überbetrieblichen Kursen oder Lehrwerkstätten - und im Rahmen von fünf Wochenstunden bis zu einem Pensum von 49% Lernende unterrichten/begleiten oder dies anstreben.

Bemerkung
Der Diplomstudiengang ist seit März 2016 vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) anerkannt und berechtigt gesamtschweizerisch zum Unterricht in überbetrieblichen Kursen und Lehrwerkstätten.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Nishitha Bachmann, Sekretariat aeB Schweiz: 041 249 44 88

Quelle: www.aliSearch.ch

Date

21/8/2019

Address

aeB Schweiz - Zürich
Akademie für Erwachsenenbildung
Sumatrastrasse 11
8006 Zürich

Directions

Zürich, Stampfenbachplatz: Tram 11 / Tram 14 / Bus 46

Contact

aeB Schweiz
Kasernenplatz 1
6000 Luzern
info@aeb.ch
+41 41 249 44 88

Category

  • Profession trainer

Degree

  • Certifiat for trainers
  • Private school diploma / certificate

Prices and discounts

  • Further education voucher SVEB: is accepted

Webcode

guidle.com/Ns4Q9k