CANTUS Singende Klangwelten - Sibylle & MirjamTschopp Violine/Viola - 1

Konzert Klassik

CANTUS Singende Klangwelten - Sibylle & MirjamTschopp Violine/Viola

Wallfahrtskapelle Jonental, Jonen

Ein spannendes Programm mit Werken von Mozart, Sibelius, Martinů u.a. Mirjam und Sibylle Tschopp zählen zu den bekanntesten und erfolgreichsten Geigerinnen der Schweiz und traten mit bekannten Orchestern in rund dreissig Ländern auf vier Kontinenten auf.

Programm
John Dowland (1563-1626) – 2 Pavans aus „Lacrimae“
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) – Duo in B-Dur KV 424 für Violine & Viola
Jean Sibelius (1865-1957) – Duo in C-Dur für Violine & Viola
Henri Wieniawsky (1835-1880) – Etude-Caprice g-Moll Op.18/1 für 2 Violinen
Bohuslav Martinů (1890-1959) – Three Madrigals für Violine & Viola

Seit 2009 begeistert die Geigerin Sibylle Tschopp mit ihren KlangWelt-Konzerten für Violine solo das Publikum in der Wallfahrtskapelle Jonental. Am 15. Juni 2019 lädt die Künstlerin zusammen mit ihrer Schwester, der Geigerin und Bratschistin Mirjam Tschopp, wieder zu einem ganz besonderen Konzert in dieJonental-Kapelle ein. In ihrem spannenden Programm stellen Sibylle und Mirjam Tschopp den Gesang in den Mittelpunkt – den Bezug der Kompositionen zu Renaissance-Gesängen, zu Oper und Volkslied ebenso wie die faszinierende Nähe von Violine und Viola zur menschlichen Stimme. So erlauben die beiden Künstlerinnen einen frischen, auch unerwarteten Blick auf die Musik der fünf beeindruckenden Komponisten.
Die Schwestern Mirjam und Sibylle Tschopp zählen zu den bekanntesten und erfolgreichsten Geigerinnen der Schweiz. Als Solistinnen und Kammermusikerinnen sind sie in rund dreissig Ländern auf vier Kontinenten aufgetreten und haben mit bekannten Orchestern und in vielen bedeutenden Sälen der Welt gespielt. Beide haben vielbeachtete CDs eingespielt und bedeutende nationale und internationale Preise gewonnen.  Neben ihrer Konzerttätigkeit engagieren sie sich mit grosser Freude in der Ausbildung, geben Meisterkurse im In- und Ausland und sind gefragte Expertinnen. Mirjam Tschopp ist Universitätsprofessorin für Violine und Viola an der Musikhochschule Wien. Sibylle Tschopp ist Dozentin an der Musikhochschule Kalaidos und lehrt an der Musikschule Knonaueramt.
Beide Künstlerinnen studierten bei Franco Gulli in den USA, bei Aida Stucki Piraccini und Herbert Scherz in der Schweiz und erlangten mit Auszeichnung Lehr-, Konzertreife- und Solistendiplome. Mirjam Tschopp studierte zudem Viola bei Christoph Schiller.  
Press-Reviews: „Die zwei Schwestern, die einen ähnlichen musikalischen Werdegang hinter sich haben, brillierten sowohl in Bachs Doppelkonzert als auch in Mozarts Sinfonia concertante  durch ein phänomenales Zusammenspiel, das bis ins letzte aufeinander abgestimmt war.... Stets dominierte Eleganz und Leichtigkeit...„(NZZ Tonhalle Zürich)

Gleiches Konzert: Samstag, 15. Juni 2019, 19 Uhr - Klosterkirche Wesemlin Luzern

Datum

16.6.2019   17:00 - 18:15 Uhr

Preis

Eintritt: Fr. 25.- / Schüler & StudentInnen Fr. 15.- / Kinder bis 12 Jahre frei
Infos & Vorverkauf (empfohlen): tschoppmusic@bluewin, Tel. 044 7613503
Kassenöffnung ab 16 Uhr / Kirchenöffnung 16.30 Uhr

Vorverkauf

Vorverkauf und Informationen: tschoppmusic@bluewin.ch, T. 044 7613503
Eintritt: Fr. 25.- / Schüler, Studenten Fr. 15.- / Kinder bis 12 Jahre frei

Adresse

Wallfahrtskapelle Jonental
8916 Jonen

Kontakt

Kategorie

  • Klassik (allgemein)

Zielgruppe

  • Offen für alle

Vergünstigungen

  • Kinder unter 12 Jahren gratis
  • Bitte Vorverkauf benutzen

Webcode

guidle.com/RP7EAi