Kleidertausch im Güterschuppen Glarus
Kleidertausch im Güterschuppen Glarus
Glarus ist am 12.09.2021 Etappenort der Tour de Climat
Glarus ist am 12.09.2021 Etappenort der Tour de Climat
Klimawanderung für die Gletscher-Initiative am 12.09.2021
Klimawanderung für die Gletscher-Initiative am 12.09.2021
Kleidertausch im Güterschuppen Glarus
Kleidertausch im Güterschuppen Glarus

Ceci & Cela

Einladung zur CLEVER-Finissage im Güterschuppen

«Hüt isch ä wichtigä Tag. Hüt glaub ich draa, dass mir üs im Kanton Glaris zunrä nachhaltigä Zuäkunft bekänned chänd.» Diese Worte wählte Denise Aepli an der Landsgemeinde. Und sie haben sich erfüllt. Die Glarner Stimmberechtigten beschlossen zwei Anträge zur Verschärfung des Energiegesetzes, die von KlimaGlarus.ch gestellt wurden.

Künftig decken nicht nur Neubauten ihren Wärmebedarf ohne fossile Brennstoffe, auch der Ersatz bestehender Heizungen kommt ohne fossile Brennstoffe aus. Mit seinem neuen Energiegesetz hat der Kanton Glarus einen wirkungsvollen Hebel, um seine Emissionen in den nächsten Jahren auf null zu bringen.

Auch national ist der Entscheid aufgefallen – zum Beispiel berichteten die NZZ Neue Zürcher Zeitung, die Wochenzeitung WOZ und der Tages-Anzeiger. Das Video mit dem Antrag von Kaj Weibel ist auf unserem YouTube-Kanal zu finden: https://bit.ly/3ljYCI3

Auch die CLEVER-Ausstellung über nachhaltigen und regionalen Konsum im Güterschuppen Glarus ist weitergelaufen und widmete sich diese Woche dem Thema Mode. Am 9. September handelte der Film The True Cost – der Preis der Mode von der Umweltzerstörung in der Textilindustrie, die mit der Massenproduktion und Ausbeutung einhergeht.

Um uns nach dem Film nicht nur traurig und empört zurückzulassen, fand am Tag danach der grosse und fröhliche Kleidertausch statt. Mit dem Kleidertausch konnten Glarner*innen ihren Kleidungsstücken eine zweite Chance geben. Nicht getauschte Kleider übernahm der Soli Shop Glarus.

CLEVER Glarus ist noch bis und mit 15. September geöffnet, am Sonntag von 10 bis 16 Uhr und von Montag bis Mittwoch von 12 bis 18 Uhr.

Am 15. September 2021 findet die Finissage statt: Sie beginnt mit dem Besuch der Ausstellung bis 19 Uhr und anschliessendem Apéro. Zum Abschluss zeigt Spotnix um 20 Uhr den Film Fair Traders: https://bit.ly/2VDQc5M. Der Schweizer Regisseur Nino Jacusso porträtiert drei Persönlichkeiten aus drei Generationen, die alternative Ideen umsetzen und Nachhaltigkeit als Versprechen für die Zukunft einlösen. Für den Zutritt ist ein Covid-Zertifikat nötig, das eine Impfung, eine Genesung oder einen gültigen negativen Test bestätigt.

Allerhand im Glarnerland hat über alle Aussteller*innen Clips erstellt. Diese gibt es nun auf YouTube: https://bit.ly/38XUN5I

Dreimal Last but not least:

Das Anna Göldi Museum lud am vergangenen Mittwoch zum Thema Klima und Flucht ein. Mit Denise Aepli und Basil Feitknecht war auch die Klimabewegung Glarus auf dem Podium vertreten. Die Diskussion fand im Rahmen der Ausstellung Entwurzelt und ausgeliefert von Peter und Maria Leisinger statt. Die Ausstellung dauert noch bis am 24. Oktober: www.annagoeldimuseum.ch

Aktuell laufen 26 kantonale Petitionen von Campax an die kantonalen Finanzdirektionen. Diese sollen als Mit-Eigner bei der Nationalbank intervenieren und von ihr einen Ausstieg aus fossilen Investitionen verlangen. Unterzeichne auch du, denn ein Ausstieg der Schweizer Nationalbank hat globale Signalwirkung: https://bit.ly/2YDXpUn

Auf der Tour de Climat werden die Petitionen vor Ort der jeweiligen Finanzdirektion übergeben, in Glarus am 12. September um 17 Uhr beim Rathaus, vorher Fototermin um 16.30 Uhr auf dem Landsgemeindeplatz.

Ebenfalls am Sonntag, 12. September, finden schweizweit Klimawanderungen statt. Die Gletscher-Initiative ist zur Behandlung im Parlament. Nun muss Flagge gezeigt werden, um Druck auf Bundesbern auszuüben. Die Glarner Route führt über den Kärpfbrugg-Rundweg. Treffpunkt ist im Shuttle-Bus B544 Richtung Kies ab Bahnhof Schwanden um 9.00 Uhr.

#klimaglarus

Autor

KlimaGlarus.ch

Catégorie

  • Societé
  • Autre politique
  • Suisse de l'est

Publié à

11.09.2021

Webcode

www.guidle.com/t4NQ1F