«Wir sind eine lernende Organisation mit vielen Mitarbeitenden in einer Ausbildung.»
«Wir sind eine lernende Organisation mit vielen Mitarbeitenden in einer Ausbildung.»

Dies & Das

Gesichter und Geschichten aus dem Kantonsspital Glarus (4/11)

Im und um das Kantonsspital Glarus herum arbeiten viele verschiedene Menschen. Für den Geschäftsbericht 2017 haben sie einen Einblick in ihren Alltag gewährt. Wir stellen jede Woche ein Gesicht und seine Geschichte auf der Glarner Agenda vor.

BERNADETTE MELI: REKRUTIERUNG IN DER BERGREGION

Die Kantonsspital Glarus AG ist eine der wichtigsten und grössten Arbeitgeberinnen im Kanton. Sie zählt insgesamt rund 600 Mitarbeitende. Jeden zweiten Tag stellen wir eine Person an. Fast ebenso viele verlassen das Haus (jährlich ca. 170 Mitarbeitende). Darunter sind viele Unter- und Assistenzärzte sowie Praktikantinnen und Lehrlinge mit befristeten Ausbildungszeiten. Auch Arbeitgeberwechsel oder Aufgabe der Arbeitstätigkeit sind oft genannte Gründe.

Bei der Rekrutierung spüren wir häufig den Standort-Nachteil. Mit städtischen Zentrumsspitälern können wir nicht konkurrieren. Wir sind jedoch der Auffassung, dass neben dem Standort auch die vertraglichen Bedingungen wie Lohn und Ferienguthaben und weitere Nebenleistungen eine wichtige Rolle spielen. Hier bieten wir bestmögliche Konditionen. Dank breitem Aus- und Weiterbildungsprogramm können sich Mitarbeitende fachlich weiterentwickeln. Ausserdem verstehen wir uns als «lernende Organisation», in der jeder sechste Mitarbeitende eine Ausbildung macht. Für die persönliche Entwicklung ist es uns wichtig, unseren Mitarbeitenden eine gute Balance zwischen Arbeit, Freizeit und Familie bieten zu können. Teilzeitstellen, flexible Arbeitszeitmodelle in guten Teams sind für den Arbeitnehmer attraktiv. Der schöne Kanton Glarus bietet ein vielfältiges Kulturangebot und eine wundervolle Landschaft für sportliche Aktivitäten. Oft wird die Freizeit für das Familienleben oder für Hobbys genutzt, um neue Kraft und Energie für den Arbeitsalltag zu schöpfen.

Im Personalmanagement suchen wir optimale Anstellungsbedingungen für Mitarbeitende. In einer Welt, in der die Mitarbeitenden ihren Arbeitgeber wählen, bleibt das eine grosse Herausforderung.


............................

Über Bernadette Meli:
Bernadette Meli ist seit neun Jahren Leiterin des Bereichs Personalmanagement am Kantonsspital Glarus AG. Nach beruflicher Tätigkeit im Kanton Zürich und St. Gallen kam sie 2009 wieder nach Glarus zurück.

...........................

Autor

Kantonsspital Glarus

Kontakt

Kantonsspital Glarus AG
Burgstrasse 99
8750 Glarus
info@ksgl.ch
055 646 33 33

Kategorie

  • Leute

Publiziert am

01.11.2018

Webcode

guidle.com/CTE5aM