Logo Biogas Volley Näfels (ab 2013)
Logo Biogas Volley Näfels (ab 2013)
Logo Volley Näfels (2012)
Logo Volley Näfels (2012)
Logo Seat Volley Näfels (2005-2012)
Logo Seat Volley Näfels (2005-2012)
Logo Concordia MTV Näfels Volleyball (1998-2005)
Logo Concordia MTV Näfels Volleyball (1998-2005)
Logo MTV Näfels Volleyball (1981-1998)
Logo MTV Näfels Volleyball (1981-1998)
Logo MTV Näfels (bis 1981)
Logo MTV Näfels (bis 1981)

Vereine

Biogas Volley Näfels

Volley Näfels, Näfels

Ernst Fischli, der Vater des Volleyballsports in der Region, entdeckt 1960 in seinen Ferien an der Côte d'Azur die noch unbekannte Sportart Volleyball. Er begeistert sich für den Volleyballsport und animiert seine Kollegen in der Männerriege des MTV Näfel

MTV Näfels (bis 1981)
Ernst Fischli, der Vater des Volleyballsports in der Region, entdeckt 1960 in seinen Ferien an der Côte d'Azur die noch unbekannte Sportart Volleyball. Er begeistert sich für den Volleyballsport und animiert seine Kollegen in der Männerriege des MTV Näfels dazu, dieses neue Spiel zu lernen und zu fördern. Die Verbreitung des Volleyballsports im Glarnerland und in der ganzen Region geht somit auf die 1930 gegründete Männerriege des MTV Näfels zurück.

MTV Näfels Volleyball (1981-1998)
Im Jahr 1981 tren­nen sich die Vol­ley­bal­ler von ih­rem Stamm­ve­r­ein MTV Nä­fels und wer­den zu ei­ner selb­stän­di­gen Un­ter­sek­ti­on mit ei­nem ei­ge­nen Vor­stand. Die Grün­dungs­mit­g­lie­der des MTV Nä­fels Vol­ley­ball sind Fi­sch­li Ernst (Prä­si­dent), Bleisch Es­ther, Bleisch Jo­sef, Goss­wei­ler Mo­ni­ka, Kra­mer Urs, Mül­ler Bru­no, Mül­ler Ed­gar und Zur­fl­uh Hu­go.

Concordia MTV Näfels Volleyball (1998-2005)
Im Herbst 1998 wird die CON­COR­DIA Kran­ken- und Un­fall­ver­si­che­rung, Lu­zern, Na­menss­pon­sor des MTV Nä­fels Vol­ley­ball. Der Ve­r­ein er­hält ei­nen neu­en Na­men und heisst bis zum Som­mer 2005 Con­cor­dia MTV Nä­fels Vol­ley­ball.

SEAT Volley Näfels (2005-2012)
Im Som­mer 2005 wird die Fir­ma AMAG Au­to­mo­bil- und Mo­to­ren AG, Schinz­nach-Bad, mit der Au­to­mar­ke SEAT neu­er Na­menss­pon­sor und da­mit Nach­fol­ger von Con­cor­dia. Der Ve­r­ein heisst des­halb seit dem 1. Ju­li 2005 neu SEAT Vol­ley Nä­fels.

Volley Näfels (2012)
Lei­der konn­te in diesem Jahr kein neu­er Na­menss­pon­sor als Nach­fol­ger für SEAT ge­fun­den wer­den.

Biogas Volley Näfels (ab 2013)
Im Som­­mer 2013 wird die Fir­­ma Erd­gas Ober­see AG, Rap­pers­wil-Jo­na, neu­er Na­­mens­s­­pon­­sor von Vol­ley Nä­fels.
Der Ve­r­ein heisst des­halb seit dem 1. Ju­­li 2013 neu Bio­gas Vol­­ley Nä­­fels.

Heute ist Biogas Volley Näfels unbestritten der erfolgreichste Club in der Geschichte des Schweizer Herren-Volleyballs. Gerade in unserer Region ist dies nur dank des Engagements zahlreicher Idealisten, intensiver Nachwuchsarbeit sowie einer breiten finanziellen Unterstützung möglich.

Mitgliederzahlen
180 Aktivmitglieder(innen)
70 Volleyball-Schüler(innen)
300 Passivmitglieder + Sponsoren

Anzahl Mannschaften (2016/2017)
7 Aktiv-Mannschaften (Damen und Herren)
13 JuniorInnen Teams U23 bis U11

Nationale Erfolge der ersten Mannschaft
9x Schweizermeister
8x Supercupsieger
9x Cupsieger
4x Vize-Schweizermeister

Internationale Erfolge (Europacup)
23 Europacupteilnahmen
104 Spiele gegen Mannschaften aus 30 Ländern

Adresse

Volley Näfels
Ober­dorf 37
8752 Näfels

Kontakt

Biogas Volley Näfels
Martin Landolt
Präsident
Sonnenweg 27
8752 Näfels
martin.landolt@volleynaefels.ch
079 620 08 51

Kategorie

  • Volleyball

Webcode

guidle.com/RTnXFg