Gepäckausgabe-Vernissage im Güterschuppen Glarus
Gepäckausgabe-Vernissage im Güterschuppen Glarus

Kunst

Absage Gepäckausgabe 2020

Seit rund zwei Monaten steht das kulturelle Leben in der Schweiz still. Während ab Montag mit Museen und Bibliotheken zumindest zwei Kulturinstitutionen wieder ihre Pforten öffnen, haben es Veranstaltungen, die von vielen Menschen auf engem Raum leben, nach wie vor schwierig.

Das Konzept der Gepäckausgabe lebt vom sozialen Austausch – zwischen Künstler*innen, Veranstalter*innen, den Kunstinteressierten und der Bevölkerung. Dieser ist nun aber der social beziehungsweise physical distancing-Regeln wegen nicht oder kaum mehr möglich.  

Zusätzlich stellt uns die Situation rund um Grenzschliessungen vor eine weitere Herausforderung. Da eine grosse Zahl der diesjährigen «Ausstellungs-Teams» in anderen Ländern wohnt und Ein-/Ausreisen bis auf weiteres als wohl schwierig sein werden, können wir die verbleibenden Gepäckausgaben kaum planen.

Schweren Herzens haben wir beschlossen, die diesjährige Gepäckausgabe ganz abzusagen und erst im 2021 wieder zu starten. Wir haben verschiedene Szenarios durchdacht und sind zum Schluss gekommen, dass wir angesichts der vielen Unsicherheiten auf halbe Sachen verzichten und im nächsten Jahr eine ganze Ausgabe durchführen werden.

Wir danken für euer Verständnis und wünschen euch trotz allem eine kunstintensive Zeit und sehen uns hoffentlich nächstes Jahr.

Das Gepäckausgaben-Team

Autor

Güterschuppen Glarus

Kontakt

Gepäckausgabe im Güterschuppen Glarus
beim Kunsthaus im Volksgarten
Schweizerhofstrasse
8750 Glarus
gepaeckausgabe@hotmail.ch

Kategorie

  • Kultur

Publiziert am

09.05.2020

Webcode

guidle.com/Mt4i3H