Am Samstag eröffnet das Kunsthaus Glarus gleich drei Ausstellungen.  - 1

Kunst

Am Samstag eröffnet das Kunsthaus Glarus gleich drei Ausstellungen.

Das Kunsthaus öffnet heute Samstag, 12.12.2020 von 12.00-19.00 seine Türen. Für alle Besucher*innen ist der Eintritt frei.
Die Kurzführungen und das Eröffnungsapéro sind abgesagt.

Ein Haus ohne Licht ist nur ein halbes Haus – 150 Jahre Glarner Kunstverein
Mit Werken von Severin Benz, Eva Bertschinger, Anni Blumer, Helen Dahm,Oskar Dalvit,Paul Fröhlich,Christine Gallati, Georg Anton Gangyner, Mathis Gasser,Giovanni Giacometti, Karl Hügin, Ernst Ludwig Kirchner, Alfred Leuzinger,Ernst Morgenthaler, Fritz Eduard Pauli, Marta Riniker-Radich, Ottilie Wilhelmine Roederstein, Gustav Schneeli, Alexander Soldenhoff, Viktor Tobler, Lill Tschudi,Vre Tschudi, Jan Vorisek und weiteren.

Kunstschaffen Glarus 2020 M–Z mit
Ali Mahdi, Lotte Müggler, müller-emil, Andrea Maria Mutti, Evelyn Nagengast, Paul Nievergelt, Pat Noser, Eva Oertli, Rahel Opprecht, Elsa Quadri, Karin Reichmuth, Sibyl Rezgueni, Marco Russo, Edith Schindler, Sybille Schindler, Ernst Schmid Brunner, Albert Schmidt, Silvia Schneider, Erika Schneider, Sylvia Senz-Benkert, Erika Sidler, Mirko P. Slongo, Biggi Slongo Gastrich, Stjepan Slukan, Sabina Speich, Werner Stauffacher, Martin Stützle, Malinda Topa, Christina Vanomsen, Jolanda Vogel, Fridolin Walcher, Hans Waldvogel, Antonio Wehrli, Christa Wiedenmeier, Catharina Yersin

Klaus Born –  Künstlerbücher, im KKG

Autor

Kunsthaus Glarus

Kategorie

  • Kunst / Design

Publiziert am

12.12.2020

Webcode

guidle.com/fj3jP9