arttv: Heimspiel 2021 - 1

Kunst

arttv: Heimspiel 2021

arttv ist Multiplikator für die Kulturförderung des Kantons. Jährlich produziert es kostengünstig professionelle Kultur-Kurzreportagen fürs Netz. Die aktuelle Serie stellt kulturelle Institutionen, Veranstaltungen und Projekte im Kanton Glarus vor. Heute: Heimspiel 2021

Einblicke in das aktuelle regionale Kunstschaffen in der Region Ostschweiz

Das dreijährlich durchgeführte länderübergreifende Ausstellungsformat Heimspiel bietet eine Plattform für das zeitgenössische Kunstschaffen der Region Ostschweiz und zeigt Künstler*innen aus den Kantonen Appenzell Ausserrhoden und Innerrhoden, Glarus, St. Gallen, Thurgau, sowie aus Liechtenstein und Vorarlberg. Die Ausstellungen finden 2021 im Kunsthaus Glarus, dem Kunstmuseum St. Gallen, in der Kunst Halle Sankt Gallen, der Kunsthalle Appenzell und im Kunstraum Dornbirn statt.

Die Heimspiel-Ausstellung im Kunsthaus Glarus zeigt Werke von Künstler*innen, die sich mit dem Umgang mit Konventionen beschäftigen. Die ausgewählten Positionen setzen sich kritisch mit dem Ist-Zustand auseinander und stellen Fragen zu materiellen Manifestationen. Dabei handeln sie die Ausdrucksformen und Beziehungen zum Vorhandenen neu aus oder nehmen soziopolitische Problematiken in den Blick, die aus dem Hinnehmen von etablierten Kulturvorstellungen hervorgehen. Um das Gegebene zu reflektieren, greifen die Künstler*innen auf räumliche und mediale Bedingungen zurück oder verweisen auf ideologische Strukturen.

Die Ausstellung dauert vom 10. Dezember 2021 bis 30. Januar 2022.

Autor

Kulturblogger Glarus

Kontakt

Kunsthaus Glarus
Im Volksgarten
8750 Glarus
office@kunsthausglarus.ch
055 640 25 35

Kategorie

  • Kultur

Publiziert am

24.09.2021

Webcode

www.guidle.com/8CERkG