Ausschreibung Kunstraum Gepäckausgabe 2020 - 1

Kunst

Ausschreibung Kunstraum Gepäckausgabe 2020

Gesucht werden für die 7. Gepäckausgabe in Glarus unkonventionelle, interdisziplinäre Duos. Dabei verstehen wir unter «interdisziplinär» nicht per se das Spartenübergreifende innerhalb der Kunst, sondern innerhalb der Arbeitswelt als solcher: Der/Die Kunstschaffende arbeitet und erschafft dabei gemeinsam mit z.B. der/dem Metzger*in, der/dem Ärzt*in, der/dem Landwirt*in oder jemanden mit anderem Beruf während zwei Wochen Vorbereitungszeit in Glarus eine Ausstellung im Kunstraum Gepäckausgabe. Thematisch werden keine Vorgaben gegeben, gesucht werden spannende Kombinationen.

Mindestens eine der beiden Personen sollte Erfahrung im Bereich der bildenden Kunst aufweisen. In Ausnahmefällen sind auch Duos zugelassen, bei denen beide Personen einen künstlerischen Hintergrund haben. In einem Dossier sind ein kurzes Motivationsschreiben, gegebenenfalls Portfolios sowie die Lebensläufe der beiden Personen enthalten. Aus den eingesandten Dossiers wählen die Kurator*innen der Gepäckausgabe die sechs spannendsten Teams aus, welche im Verlauf des Jahres für jeweils zwei Wochen nach Glarus eingeladen werden.

Die Vernissagen mit Künstlergespräch finden jeweils am ersten Samstag der Monate April bis September direkt vor Ort in der Gepäckausgabe statt. Die Kunstwerke sind während zwei Wochen öffentlich zugänglich und werden nach der Ausstellung durch die Verfasser*innen rückgebaut. Anschliessend beginnt das nächste Team mit seiner Arbeit. Am Ende des Jahres wird eine kleine Publikation erstellt, die am 3. Oktober 2020 bei der Finissage präsentiert wird.

Um die Zusammenarbeit vor Ort zu fördern, stehen allen Künstler*innen während dieser Zeit kostenlose Übernachtungsmöglichkeiten in einer Stadtvilla in Glarus zur Verfügung.

Die Gepäckausgabe ist keine Galerie; ein Verkauf von Werken im Rahmen der Ausstellung ist nicht vorgesehen. Die Arbeiten sollen deshalb als Reaktion auf den Raum, den Ort und das jeweilige Gegenüber in Glarus entstehen. Die Teilnahme wird mit 1000 Franken pro Person dotiert. Material- und Reisekosten werden nicht zusätzlich vergütet.

Einzureichen sind via gepaeckausgabe@hotmail.ch:
Portfolio, kurzes Motivationsschreiben und Lebenslauf (mit Auflistung der wichtigsten Ausstellungen) sowie den beiliegenden Anmeldetalon.

Anmeldeschluss ist Mittwoch, 15. Januar 2020. Die Ergebnisse werden bis Ende Januar 2020 bekannt gegeben.

Wir freuen uns auf spannende Eingaben und ein spektakuläres Kunstjahr 2020.

Eure Gepäckausgabe Glarus

Autor

Kunstraum Gepäckausgabe

Kontakt

Gepäckausgabe
Güterschuppen
8750 Glarus
gepaeckausgabe@hotmail.ch

Kategorie

  • Kultur

Publiziert am

25.12.2019

Webcode

guidle.com/ErHZVU