Image by Hans Braxmeier from Pixabay
Image by Hans Braxmeier from Pixabay

Kunst

Ein Stück Normalität

2020 war ein besonderes Jahr, in dem auf viel Kultur verzichtet wurde. Auch in Ennenda fanden weder Fasnacht noch Chilbi, weder Chlausumzüge noch offene Adventsfenster statt.

Glück im Unglück hat Ennenda in dieser Pandemie – mit seinem hübschen Ortsbild, seiner wunderbaren Lage in der Nähe zu Naturräumen mit viel Platz, auch ohne gleich 2000 Meter hoch wanden zu müssen, und mit Glarus gleich gegenüber mit allem, was man sonst noch braucht in Geh- oder Velodistanz.

Trotz Verzicht auf einen wichtigen Teil der Dorfkultur kann sich, wer gesund ist und bleibt, glücklich schätzen, wer hier zuhause ist. Für Glück im Dorf haben heute auch die Silvester Schellner gesorgt – einer der wenigen kulturellen Höhepunkte, der Ennenda heuer nicht fehlt.

Vielen Dank für diesen Auftritt, dieses Stück Normalität und ein starkes Neues Jahr!

#fabrikdorf

Autor

Fabrikdorf Ennenda

Kontakt

Fabrikdorf
8755 Ennenda
ennenda@gmx.ch

Kategorie

  • Kultur

Publiziert am

31.12.2020

Webcode

guidle.com/pnRdMn