Thema-Areal, 1964, ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Comet Photo AG (Zürich)
Thema-Areal, 1964, ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Comet Photo AG (Zürich)

Kunst

Kunstschaffen Glarus 2018

Off Kunsthaus Glarus: im ehemaligen Therma-Areal, Werkhalle 34A, Sernftalstrasse 34, 8762 Schwanden

EINLADUNG ZUR ERÖFFNUNG KUNSTSCHAFFEN GLARUS 2018
Samstag, 08.12.2018, ab 18 Uhr, ehemaliges Therma-Areal, Schwanden
18.30 Uhr Begrüssung mit Mathias Vögeli (Gemeindepräsident Glarus Süd), Kaspar Marti (Präsident Glarner Kunstverein), Wanda Seiler und Ann-Kathrin Eickhoff (kuratorische Assistenz)

09.12.2018 –13.01.2019
Kunstschaffen Glarus 2018, ehemaliges Therma-Areal, Schwanden

Frank Birk, Flurin Bisig, Ruth Blesi, Klaus Born, Ulrich Bruppacher, Ekaterina Chernetskaya, Esther Curiger, Mary Derungs, Lisa Eikrann, Estrellita Fauquex, Frank Jakob Grob, Marina Hauser, Peter Hauser, Susanne Hauser, Mark Hofstetter, Bea Holenstein, Nadia Honarchian, Kurt Andreas Hösli, Christina Jacober, Cornelia Kälin, Silvia Kamm- Gabathuler, Nicole Krebs, Elsbeth Kuchen, Chris Pierre Labüsch, Claudio Landolt, Daniel Ledergerber, Walter Lehmann, Leto, Jack Leuzinger, Tüpf Li, Jessica Loi, Cyrill Loosli, Joder Machaz, Lotte Müggler, Andrea Maria Mutti, Paul Nievergelt, Elisabeth Nold, Matthias Noser, Pat Noser, Eva Oertli, Jacky Orler, Gian Franco Piatti, Estefani Reichenbach, Micha Reichenbach, Ria Rikkink, Marco Russo, Ruth Jenny, Edith Schindler, Sibylle Schindler, Ernst Schmid Brunner, Albert Schmidt, Erika Schneider, Silvia Schneider, Christine Senn Britt, Erika Sidler, Stjepan Slukan, Florian Spälty, Sandro Steger, Katja Straub, Oliver Streiff, Martin Stützle, Malinda Topa, Christina Vanomsen-Zimmermann, Fridolin Walcher, Angela Malina Weber, Christa Wiedenmeier, Catharina Yersin

Seit vielen Jahren bietet das Kunsthaus Glarus Kunstschaffenden aus der Region die Möglichkeit, zwischen Dezember und Januar ihre Werke zu zeigen. Die Ausstellung bietet einen Überblick über die vielfältige Glarner Kunstszene und Einblick in das Schaffen lokaler Künstler*innen. Die diesjährige unjurierte Jahresausstellung findet in der Werkhalle 34A im ehemaligen Therma-Areal in Schwanden statt. An diesem einmaligen Ort können speziell 2018 alle Künstler*innen (A-Z) aus dem Kanton Glarus teilnehmen. Da das Kunsthaus ab September 2018 wegen der anstehenden Sanierung für ein Jahr geschlossen ist, läuft das Ausstellungsprogramm unter dem Namen Off Kunsthaus Glarus zu Gast in verschiedenen Räumlichkeiten im Kanton weiter.

Diese Ausstellung wird unterstützt vom Kanton Glarus Swisslos Kulturfonds, der glarnerSach, der Stiftung Anne-Marie Schindler, der Gudenrath AG und findet in den Räumen der www.werkhallen.immo statt. Unser Dank geht zudem an die Glarner Firmen Zweifel Holzbau AG, Brauerei Adler AG und Hösli Metzg.

Nächste Veranstaltungen:

Mittwoch, 12.12.2018, 14.00 Uhr, ehemaliges Therma-Areal, Schwanden
Kunst-Geschichten für Kinder mit Ursula Helg

Donnerstag, 20.12.2018, 18.00 Uhr, ehemaliges Therma-Areal, Schwanden
Öffentliche Führung mit Ann-Kathrin Eickhoff

Donnerstag, 10.01.2019, 18.00 Uhr, ehemaliges Therma-Areal, Schwanden
Öffentliche Führung mit Wanda Seiler

Samstag, 12.01.2019, 11.00 Uhr, ehemaliges Therma-Areal, Schwanden
Offene Ateliers von Glarner Kunstschaffenden

Samstag, 12.01.2019, 17.00 Uhr, ehemaliges Therma-Areal, Schwanden
Verleihung des Publikumspreis der glarnerSach
mit anschliessendem Apéro

Sonntag, 13.01.2019, 14.00 Uhr, ehemaliges Therma-Areal, Schwanden
Kunst-Geschichten für Familien und Erwachsene mit Ursula Helg

Autor

Güterschuppen Glarus

Kontakt

Kunsthaus Glarus
Postfach 665
8750 Glarus
office@kunsthausglarus.ch
+41 55 640 25 3

Kategorie

  • Kunst / Design
  • Glarus

Publiziert am

22.11.2018

Webcode

guidle.com/BhHnUp