Überraschung gelungen: Der Leiter des Strassenverkehrsamtes, Piero Scotece, überreicht dem Verkehrsexperten Harry Kamm einen Grittibänz. Foto: zvg
Überraschung gelungen: Der Leiter des Strassenverkehrsamtes, Piero Scotece, überreicht dem Verkehrsexperten Harry Kamm einen Grittibänz. Foto: zvg

Dies & Das

"Usem gliiche Teig gmacht"

Zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen verkaufen heute Freitag, 3. Dezember rund 700 Bäckereien in der Schweiz Grittibänzen im Rollstuhl, mit nur einem Arm oder nur einem Bein. Pro Infirmis macht mit diesem Aktionstag auf die Vielfalt der Gesellschaft aufmerksam. Die Kantonale Verwaltung macht mit.

Mit der Aktion «usem gliiche Teig gmacht» appellieren die Behindertenorganisation Pro Infirmis und zahlreiche Bäckereien am Internationalen Tag für Menschen mit Behinderungen für eine inklusive Gesellschaft, welche die Vielfalt der Menschen als Stärke anerkennt. Menschen mit Behinderungen und Pro Infirmis haben die Aktion 2019 ins Leben gerufen. Die Aktion war so erfolgreich, dass sie dieses Jahr durch weitere Bäckereien in unterschiedlichen Regionen unterstützt wird. Sechs Glarner Bäckereien beteiligen sich an der Aktion und verkaufen heute die anderen gleichen Grittibänze, denen ein Bein oder ein Arm fehlt. Insgesamt gelangen so rund 2600 Grittibänze in den Verkauf der 13 Bäckerei-Filialen. Die Grittibänze, die zwar nicht der «Norm» entsprechen, aber genauso gut schmecken, laden im Verkaufsladen, zuhause und bei der Arbeit zum Dialog ein. Sie sind gleich schwer und gleich teuer wie traditionelle Grittibänze und auch nicht mit einer Spende verbunden.  

Weitere Informationen dazu gibt es auf der Website www.proinfirmis.ch/teig

Kanton Glarus beteiligt sich aktiv
Alle Angestellten des Kantons Glarus haben einen Grittibänz erhalten, die in einer der sechs beteiligten Glarner Bäckereien bestellt wurden. Auch die Teilnehmenden der Gemeindeversammlung von Glarus erhielten am 26. November einen Grittibänz aus der Aktion «usem gliiche Teig gmacht» und der Landrat wird am 8. Dezember ebenfalls eine Botschaft zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen und einen Grittibänz erhalten. In der Backstube der Bäckerei Cornetto in Ennenda entstand ausserdem ein fast 3,5 Meter grosser Grittibänz - wahrscheinlich der grösste Bänz, den die Schweiz je gesehen hat - der am Glarner Weihnachtsm

Autor

Glarner Agenda

Kategorie

  • Leute
  • Weitere Gesellschaft / Leute
  • Glarus
  • Ostschweiz

Publiziert am

03.12.2021

Webcode

www.guidle.com/X1JYiy