Wieder geöffnet: Das Anna Göldi Museum in Ennenda.
Wieder geöffnet: Das Anna Göldi Museum in Ennenda.

Kunst

Wiedereröffnung Anna Göldi Museum

Am 1. April startet das Anna Göldi Museum die Saison 2021: Eröffnungstag ist am Freitag, 2. April, von 13.30 bis 18 Uhr. Den Auftakt macht die kuratierte Sonderausstellung FLUCHT AUS TIBET.

Zum Saisonstart zeigen wir die vom Schweizer Fotografen Manuel Bauer gemeinsam mit seinem aus Sri Lanka stammenden Kollegen, Sasi Subramaniam, kuratierte Sonderausstellung FLUCHT AUS TIBET. Die künstlerische Begegnung der beiden Fotografen ist ästhetisch sehr schön in den Raum hinein inszeniert und macht aus unterschiedlichen Perspektiven auf die Situation des tibetischen Volkes aufmerksam.

Nach einem schwierigen 2020, in dem wir – coronabedingt – viele Veranstaltungen ausfallen lassen und die drei geplanten Wechselausstellungen zum Thema Flucht auf dieses Jahr verschieben mussten, freuen wir uns, das Museum wieder öffnen zu dürfen.


Eröffnungstag ist am Freitag, 2. April von 13.30 – 18 Uhr.


Ob, wann und wie die Durchführung von Veranstaltungen möglich sein wird, bleibt jedoch auch in diesem Jahr unklar. Deshalb haben wir bis jetzt auch kein pfannenfertiges Jahresprogramm publiziert. Vielmehr werden wir laufend via www.annagoeldimuseum.ch und die Glarner Agenda aktuell informieren.f

Autor

Glarner Agenda

Kategorie

  • Top News national / international
  • Kultur
  • Glarus

Publiziert am

30.03.2021

Webcode

www.guidle.com/mbbZt3